Der Schweizer Anwaltvergleich

Insertionsbedingungen der Websheep GmbH

1. Anwendbarkeit

Die Insertionsbedingungen regeln die vertraglichen Beziehungen zwischen dem Inserenten, respektive dem von ihm beauftragten Werbevermittler und der Websheep GmbH, sofern nicht schriftlich etwas anderes vereinbart worden ist. Insoweit diese Bedingungen keine abweichenden Regeln enthalten, gelten für das Vertragsverhältnis die Vorschriften über den Werkvertrag (Art. 363 ff. OR.)

2. Inserateaufgabe

Der Inserent, beziehungsweise der Werbevermittler, gibt das Inserat online, per Fax oder postalisch auf.

3. Haftung

Der Inserent ist vollumfänglich für den Inhalt seines Online-Inserats verantwortlich. Die Websheep GmbH übernimmt keine Verantwortung für den Inhalt der bei ihr geschalteten Werbung. Der Inserent sichert der Websheep GmbH zu, dass die gelieferten Inserate gesetzeskonform sind und insbesondere keine Rechte Dritter (z.B. Urheberrechte) verletzen oder Straftatbestände erfüllen. Der Inserent ist verpflichtet, die einschlägigen gesetzlichen Bestimmungen und Richtlinien der Websheep GmbH einzuhalten und stellt die Websheep GmbH sowie deren Organe und Hilfspersonen von jeglichen Ansprüchen Dritter frei. Der Inserent ist in jedem Falle verpflichtet, sämtliche im Zusammenhang mit Ansprüchen Dritter oder durch sonstige Verfahren anfallende gerichtliche und aussergerichtliche Kosten zu übernehmen. Die Websheep GmbH behält sich vor, Inserate, welche nach ihrem Ermessen als rechtswidrig oder Rechte Dritter verletzend qualifiziert werden, ohne Vorankündigung und entschädigungslos zu entfernen.

4. Datenschutz

Der Inserent, beziehungsweise der Werbevermittler, erlaubt der Websheep GmbH, die Inserate auf ihren Online-Diensten sowie auf den Online-Diensten ihrer Vertragspartner zu veröffentlichen und zu diesem Zweck zu bearbeiten. Die Websheep GmbH verpflichtet sich zur Einhaltung der datenschutzrechtlichen Bestimmungen, kann aber die Vertraulichkeit, Integrität, Authentizität und Verfügbarkeit von Personendaten nicht umfassend garantieren. Der Inserent, beziehungsweise der Werbevermittler, nimmt zur Kenntnis, dass Personendaten auch in Staaten abrufbar sind, die keine Daten- schutzbestimmungen kennen, die mit denjenigen der Schweiz vergleichbar sind.

5. Platzierung

Websheep GmbH kann die Inserate nach eigenem Ermessen bei Online-Diensten von Dritten platzieren.

6. "Gut zum Druck"

Das "Gut zum Druck" erfolgt durch den Inserenten beim Speichern nach der Bearbeitung seines Inserats (Inserateaufgabe).

7. Ausschliessliche Verbreitung durch die Websheep GmbH

Der Inserent, beziehungsweise der Werbevermittler, überträgt der Websheep GmbH das Recht, jede irgendwie geartete Verwertung und Bearbeitung dieser Inserate durch Dritte mit den geeigneten Mitteln zu untersagen.

8. Anwendbares Recht und Gerichtsstand

Dieser Vertag untersteht schweizerischem Recht. Ausschliesslicher Gerichtsstand ist Baar.

9. Inkrafttreten

Diese Insertionsbedingungen treten am 01.01.2003 in Kraft.